Startseite der Theodor-Heuss-Schule

UPDATE vom 26.10.2021, 14:47 Uhr:


Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der noch anhaltenden Pandemie ergeben sich verschiedene Änderungen, die den Ablauf des Schultages an der THS betreffen.
Die Neuerungen sind für Sie/euch nachfolgend aufgelistet.

Daniel Norkowski
(Schulleiter)

      

Testpflicht am Mo, Mi und Fr – neues Stundenraster

Seit dem 20.09.2021 muss am Montag, Mittwoch und Freitag in der Schule ein Selbsttest durchgeführt werden. Damit möglichst wenig Unterrichtszeit dadurch verlorengeht und keine Lerngruppe benachteiligt wird, hat die Schulkonferenz am 23.09.2021 ein neues Stundenraster für den Freitag beschlossen. Der Freitag beginnt jetzt auch mit einer Lern- und Arbeitszeit. Die Unterrichtszeiten verschieben sich dadurch etwas. Das neue Stundenraster finden Sie hier.


Veränderungen im Sekretariat

Durch organisatorische Umstrukturierungen im Sekretariat bitten wir darum, dass Schulbescheinigungen etc. nur noch schriftlich per Mail an Theodor-Heuss-Schule@bielefeld.de oder durch Einwurf in den Briefkasten des Sekretariats beantragt werden.
Ebenso können Unterlagen, die im Sekretariat abgegeben werden müssen, gerne in den Briefkasten vor dem Sekretariat eingeworfen werden.

Neue Öffnungszeiten des Sekretariats:
Das Sekretariat ist Mo-Do in der Zeit von 10:30 bis 11:30 Uhr geschlossen. In Notfällen ist das Sekretariat telefonisch zu erreichen.

Krankmeldungen:
Für die Krankmeldungen Ihrer Kinder nehmen Sie bitte nach Möglichkeit ausschließlich dieses Formular. Damit ist es am ehesten möglich, die Informationen richtig aufzunehmen und an die passenden Stellen weiterzuleiten.

Testpflicht für die Teilnahme am Präsenzunterricht


Aus den Schulmails geht nach wie vor hervor, dass es für alle Beteiligten am Schulleben eine Testpflicht für die Teilnahme am Unterricht gibt.
Lediglich Personen mit nachgewiesen vollständigem Impfschutz müssen nicht getestet werden.

Wenn die Teilnahme am Selbsttest verweigert wird und auch kein Bürgertest als Ersatz vorgelet wird, darf die Schule nicht betreten werden.
Wir weisen die Eltern nicht getesteter Schülerinnen und Schüler auf ihre Verantwortung für den regelmäßigen Schulbesuch ihres Kindes (§ 41 Absatz 1 Satz 2 Schulgesetz NRW) und die Gefahren für den Schul- und Bildungserfolg hin. Nicht getestete Schülerinnen und Schüler haben keinen Anspruch auf ein individuelles Angebot des Distanzunterrichts.

Die Pflicht zur Durchführung der Tests kann in der Schule erfüllt werden:

  • Die Tests werden zu Beginn des Unterrichts mit der jeweils anwesenden Klassengruppe unter Aufsicht und Anleitung eines Erwachsen von den Schülerinnen und Schülern selbstständig durchgeführt. Die allgemeinen Hygieneregeln müssen auch während des Tests eingehalten werden.
  • Die Tests werden am Montag, Mittwoch und Freitag in der ersten Stunde durchgeführt.
  • Die Tests müssen bei Zuspätkommen oder Fehlen in jedem Fall nachgeholt werden.
  • Sollte ein Kind nicht am Test in der Schule teilnehmen wollen, kann vorher ein Test an einer Teststelle (Bürgertest) durchgeführt werden. Dann ist in der Schule das negative Testergebnis vorzuweisen, das nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Daniel Norkowski
(Schulleiter)


Hygienemaßnahmen, AHA-Regel:
Mund-Nase-Schutz-Pflicht!
Aufgrund der Erlasslage darf die THS generell nur noch mit Mund-Nase-Bedeckung betreten werden. Im gesamten Gebäude muss eine medizinische Maske getragen werden. Dies gilt auch während des gesamten Unterrichts.
Für die Bereitstellung der Masken der Schülerinnen und Schüler müssen die Eltern Sorge tragen.

Auf dem Schulhof sollte weiterhin eine Maske getragen werden, wenn der Sicherheisabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

Es gilt weiterhin, dass nur gesunde Kinder die Schule besuchen dürfen. Im Falle einer Erkrankung verzichten Sie bitte darauf, Ihr Kind in die Schule zu schicken. Ein erkranktes Kind wird von der Schule umgehend nach Hause geschickt.
Da sind viele Eltern unsicher sind, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen, hat das Ministerium ein Schaubild zur Information veröffentlicht.

Mittagsverpflegung an der THS:
Die Stadt Bielefeld hat mit Catering Heine einen neuen Caterer für das Mensaangebot an der THS.
Aufgrund der noch andauernden Corona-Pandemie und der verschärften Hygienebestimmungen für die Essensausgabe wird es nach jetzigem Stand zunächst nur ein Lunchpaket und kein warmes Essen geben. Das Lunchpaket wird in einer fleischhaltigen Variante und in einer vegetarischen Variante angeboten.
In diesem Eltern-Anschreiben informiert Catering Heine Sie über die Kontoverbindungen, Kontaktdaten etc.

 

.

News der THS

Start der Garten-AG an der Theodor-Heuss-Schule

Die Schüler:innen der Theodor-Heuss-Schule haben mit den Herbstarbeiten begonnen und den Gartenbereich auf Vordermann gebracht.......

Mehr erfahren

Geimesames Kunstprojekt der HES und THS zu den Nachtansichten am 18.09.21

Stolz präsentieren die Schülerinnen und Schüler der  Hans-Ehrenberg-Schule und der Theodor-Heuss-Schule das Ergebnis ihrer kreativen Auseinandersetzung mit ihrem Heimatstadtteil. In typischen Farben der Sennestadt gestalteten sie in einem kooperativen Projekt eine Bie-Logo-Skupltur. Interessierte können das Unikat, neben weiteren Logo-Würfeln, im Park hinter dem Kunstforum Hermann Stenner betrachten.

Mehr erfahren

Die THS ist aufgeblüht!

Aus der Wildblumenwiese ist mittlerweile etwas geworden! Nachdem ein Traktor hat den Boden vorbereitet hatte, konnte mit der Aussaat begonnen werden. Die Bodenfeuchte war ein Problem, was die Einsaat etwas verzögert hat, aber dann war es soweit. Aus dem braunen Boden ist mittlerweile eine Wiese mit Wildblumen geworden. Aufgrund der Witterungsverhältnisse waren es nicht die […]

Mehr erfahren

Riesenraupe an der THS – Schülerinnen und Schüler entdecken bislang unbekannten Weinschwärmer

Kurz nach Unterrichtsschluss entdecken Schülerinnen und Schüler bei den Teichen ein Exemplar dieser Riesenraupe. Sie ist fingerdick und ca. 8 cm lang. Aus ihr wird nach der Verpuppung der Mittlere Weinschwärmer. Ein wunderschöner, großer Schmetterling. Da er ein Nachtfalter ist, ist das erwachsene Tier noch seltener zu sehen, als seine Raupe.

Mehr erfahren

MINT – Aktivitäten an der THS

Die THS ist schon viele Jahre zertifizierte MINT-Schule NRW und hat sich in diesem Jahr zur Re-Zertifizierung beworben. Am 27.04.2021 fand ein digitales Schulaudit statt, bestehend aus 3 Jury-Mitgliedern, der Schulleitung, den Lehrkräften mit MINT-Fächern und Schülerinnen und Schülern aus Jahrgang 7 und 9. In einer Videokonferenz konnten wir mit einem Film und einer PowerPoint […]

Mehr erfahren

Alle Beiträge ansehen

Zum News-Archiv